Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap


Unser Konzept

Pädagogische Ziele
Der Kindergarten hat neben der Aufgabe der Erziehung und Betreuung von Kindern auch einen Bildungsauftrag, der im Orientierungsplan für Baden-Württemberg festgelegt ist.
Unsere obersten Ziele sind es, die Kinder in ihrer Entwicklung so zu fördern und zu unterstützen, dass sie zu eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen und selbstwirksamen Menschen heranwachsen.
Dies wird auf der Basis des Orientierungsplanes, nach dem Handlungskonzept „infans" umgesetzt.
 
Quelle: NP

Unsere Erziehungsziele, aufgeteilt in die Bildungs- und Erziehungsfelder des Orientierungsplanes
 
Gefühl / Mitgefühl
  • Gefühle leben, gemeinschaftsfähig werden, Beziehungen/Bindungen aufbauen, Spaß, Freude, Offenheit, Verantwortungsbewusst, Konfliktfähig, Freiräume, Wertschätzung, Frustrationstoleranz 
Sprache
  • Spracherwerb
  • Meinungsäußerung 
Denken
  • Wissensvermittlung
  • Zusammenhänge erkennen
  • Eigenes Lerntempo
Sinne
  • Sinneswahrnehmung
  • Ruhe und Zeit
  • Musik 
Sinn, Werte, Religion
  • Achtung vor Mensch, Natur, Umwelt
  • christliche Wertevermittlung 
Körper
  • Körperbewusstsein / -wahrnehmung
  • Hygiene / Gesundheit
  • Wohlfühlen
Beobachten und Dokumentieren
Für die Dokumentation der Bildungs- und Entwicklungsprozesse jedes einzelnen Kindes, benutzen wir daher die unterschiedlichen Beobachtungs- und Handlungsbögen aus dem Konzept „infans“.
Zusätzlich wird als Hauptschwerpunkt in der Kleinkindgruppe im Portfolio die Entwicklung des Kindes durch Fotos dokumentiert.